Philosophie

Wortkunst ist eine Form des Dadaismus, entstanden aus der Sprachskepsis, dem Infragestellen sprachlicher Wahrheit um 1900. Dadaisten spielen mit Worten und Buchstaben, lassen Sprachräume und Lautassoziationen entstehen und kreieren neue Kunstwelten.

 

WortKunst Ahrens hat weder den Anspruch neue Kunstwelten zu schaffen noch werden hier die Regeln der Grammatik oder Orthografie unterwandert. Ganz im Gegenteil.

 

WortKunst Ahrens unterstützt Menschen, die kulturelle Inhalte bestmöglich vermitteln und erfahren wollen. 

 

WortKunst Ahrens öffnet Ihnen die Tür zu überzeugenden Texten, Aufsätzen, Katalogen, Publikationen, Vorträgen und  Vermittlungsangeboten.   

 

WortKunst Ahrens arbeitet unabhängig von den Interessen Dritter und ist kommunikationsstarker Partner von Kultur- und Gedenkstätten, Museen, Stiftungen sowie Hochschulen.

 

WortKunst Ahrens ist Dienstleister sowie Wertschöpfer und versteht sich als Bindeglied zwischen Autoren, Künstlern, Wissenschaftlern, Pädagogen, Kuratoren, Leihgebern, Sammlern, Herausgebern, Pressesprechern, Grafikern, Verlegern und der kulturinteressierten Öffentlichkeit.